deutschepalme.de
deutschepalme.de

Zwerg-Palmetto (Sabal minor)

Diese kleinbleibende (Höhe nach Jahrzehnten ca. 1,50 m) sehr frostharte Palme kommt langsamn in Mode. In den östlichen Staaten der USA ist sie aufgrund der schnellen Vermehrung weit verbreitet. Auch hier lässt sich die frosthärte anhand der verschiedenen Herkuft unterscheiden. Palmen aus Florida haben natürlich auch die Eigenschaft, sich gegen Frost zu schützen, indem sie mehr Zucker in den Zellen einlagert und so den Gefrierpunkt in den Zellen herabsetzt, aber Exemplare aus den nördlicheren Gegenden überstehen Kälteeinbrüche wesentlich besser!

Sabal minor wächst von Natur aus sehr langsam (2 Blätter pro Jahr) aber, wer die Geduld aufbringt, wird mit einer sehr dankbaren Palme getröstet.

 

Frosthärte im Überblick:

* bis Minus 10 °C hält diese Palme OHNE Schutz aus. Gerade im Spätherbst (Nov) oder Frühling (März/April) können an klaren Nächten diese Temperaturen auftreten. Den Palmen hatte diese Temperatur jedoch nicht geschadet.

** bis Minus 15 °C hält diese Palme mit Umbau aber OHNE Heizung aus. Der Umbau verhindert den sogenannten "Wind-Chill", der als kalter Wind einen Frostschaden bewirkt. Wir kennen es am eigenen Körper, wie unangenehm kalter Wind empfunden wird.

*** bis Minus 20 °C hält diese Palme trocken und einer zusätzlichen Isolierschicht mit Hilfe von Hanf, Umzugsdecken oder Kokosmatten aus.

WICHTIG:

Alle Angaben gelten für ausgepflanzte Palmen, die mindestens 5 Monate Wachstumssaison ( Monate mit über 10 °C Mittelwert) hinter sich haben und um deren Stamm/Wurzeln eine 25 cm hohe Mulchschicht aus Laub/Rindenmulch angehäuft ist!

Eine bereits ausgewachsene Sabal minor
Hier ein Beweisbild, dass diese Palmenart sehr frosthart und auch in deren Urpsrungsgebiet der USA harte Wintereinbrüche überstanden hat!

Online-Shop:

deutschepalme.de
Schumannstr. 7
75334 Straubenhardt

Seit Frühling 2017

Druckversion Druckversion | Sitemap
© deutschepalme.de